Lern- und Lebensort: Waldakademie

Im Jahr 2011 hat die Felicitas-Schule im Rahmen der Arbeitslehre in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern einen Waldlehrpfad in Vreden-Crosewick errichtet. Dieser wurde nun durch einen Kletter- und Balancierpfad erweitert.

AKTUELL: Projekt erfolgreich abgeschlossen

geplanter
Projektstart
ProjektlaufzeitKostenFörderung 
Januar 2020 9,5 Monate  18.700,00 65 %  

 

Der Waldlehrpfad der Felicitas-Schule im Waldgelände der Familie Lösing erstreckt sich auf einer Gesamtstrecke von 400 Metern und beinhaltet verschiedene Spiel- und Bewegungsangebote (Baumschaukeln, Schwingseile, Wurfspiele..). Die Schülerinnen und Schüler kümmern sich dabei auch um die Pflege und Instandhaltung des Waldlehrpfades.

Der Waldlehrpfad bietet zum einen Schülerinnen und Schülern der Felicitas-Schule mit besonderem Förderbedarf viele Möglichkeiten, ihre individuellen Stärken zu erkennen, auszubauen und zu festigen. Jeder Schüler/in kann sich im Rahmen seiner Möglichkeiten an den unterschiedlichen Tätigkeiten beteiligen und wird dadurch unbewusst – jedoch für alle anderen sichtbar – zu einem wichtigen Teil der Arbeitsgemeinschaft. Die Vielfalt der anfallenden Arbeiten an einem außergewöhnlichen Lernort stärkt das Selbstwertgefühl und das Miteinander der Schülerinnen und Schüler. Zum anderen wird der Waldlehrpfad bereits durch zahlreiche andere Schulen, Kindergärten und außerschulischen Besuchergruppen genutzt.
Um noch mehr Möglichkeiten für die verschiedenen Nutzergruppen an diesem außerschulischen Lernort zu schaffen, soll der Waldlehrpfad erweitert werden.

Die bisherigen Spiel- und Bewegungsangebote wurden im Rahmen des Projektes durch einen Balancier- und Kletterpfad ergänzt. Elemente wie Seile, verdrehte Kletternetze, Hindernisse, eine Leiter sorgen für unzähliges und abwechslungsreiches Klettervergnügen. Ein solcher Parcours trainiert Gleichgewichtsinn und Koordination.

Zudem wurde der Waldlehrpfad im Rahmen des Programms Kleinprojekte (außerhalb dieses VITAL-Projektes) durch ein Holzhaus, welches als Aufenthalts- und Schutzraum bei schlechten Wetter dienen soll, erweitert. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Zu guter Letzt wurden Geräte für die nötigen landschaftsgärtnerischen Tätigkeiten im Waldlehrpfad angeschafft und für diese Arbeiten wird den Gruppen Arbeits- und Schutzkleidung zur Verfügung gestellt. Außerdem wurde das Holzhaus mit einer Arbeitsplatte, Regalen und Schränken, Sitzgelegenheiten und Fachliteratur zum Thema „Wald & Wiese" ausgestattet. So bietet das Holzhaus bei Schlechtwetter die Möglichkeit für z.B. das Basteln von Waldutensilien oder für den Erwerb von entsprechendem Wissen.


Der Waldlehrpfad soll nach wie vor anderen interessierten Vereinen etc. nach Absprache zur Verfügung stehen. Die Koordination übernimmt Frau Maria Lösing. Eine Übersicht der Möglichkeiten zeigt der Flyer zum Waldlehrpfad, den Sie hier einfach und kostenlos herunterladen können:

 

 

 

 

Projektziele:

Der Waldlehrpfad wird bereits nun gut durch Schulen und Kindergärten genutzt.
Durch einen Schutzraum (zweiter Schritt) mit Literatur und eine noch vielfältigere Kombi aus Arbeits- und Umweltbildung und Spiel & Spaß und dabei auch mehr Angebote für Ältere (Kletternetze) soll der Waldlehrpfad zudem für weitere Nutzergruppen wie z.B. höhere Klassen oder Vereine interessant werden.

Weitere Ziele des Waldlehrpfades im Allgemeinen:
• Förderung des sozialen Miteinanders
• Förderung der strukturierten und selbständigen Durchführung von Tätigkeiten an einem außerschulischen Lernort
• Förderung der Fein- und Grobmotorik durch einfache bzw. komplexe landschaftsgärtnerische Tätigkeiten sowie durch die Bewegungselemente
• Förderung von Kommunikationsstrukturen durch Präsentation der verschiedenen Stationen des Waldlehrpfades bei den Treffen mit außerschulischen Lerngruppen
• Umweltbildung

Zielgruppen:
• Schülerinnen und Schüler der Felicitas-Schule
• Weitere Schulen und Kindergärten aus der Region

Projektfortschritt:

 
Aufstellen des neuen Balancier- und Kletterpfades


Einrichtung der Holzhütte

 

Antragsteller:

Schule in Bewegung e.V. Förderverein der Felicitas-Schule
Am Berkelsee 2
48691 Vreden
Ansprechpartner:
Frau Marlies Witte