Kleinprojekt: Corporate Design/Broschüre „Vreden verbindet – Freizeit & Tourismus für alle"

 

Projekttitel:
Corporate Design/Broschüre „Vreden verbindet – Freizeit & Tourismus für alle"

Umsetzungszeitraum:
August bis Oktober 2020

Projektträger:
Vreden Stadtmarketing

Projektbeschreibung:
Diese Broschüre ist ein wichtiges Marketing- & Kommunikationsinstrument für das freizeit-touristische, barrierefreie Netzwerk und die NaturTour Vreden für Alle, die im Jahr 2019 umgesetzt wurden. Die Broschüre gibt einen umfassenden Überblick zu Freizeitmöglichkeiten, die nach dem bundeseinheitlichen Zertifizierungsprogramm „Reisen für Alle" geprüft wurden. Vreden ist zudem als „Tourismusort für Alle" ausgezeichnet worden. Das Thema „Abbau von Barrieren" ist, bedingt durch den demografischen Wandel und über den freizeit-touristischen Bereich hinaus, von großer Bedeutung.

Mit der Broschüre realisieren wir ein zielgruppengerechtes „Werbemittel", das u.a. Senioren- und Behinderteneinrichtungen bei der Freizeit- und Urlaubsplanung hilft. Zu allen in der Broschüre dargestellten Angeboten/Betrieben liegen verlässliche Informationen zur Barrierefreiheit (Reisen für Alle) vor; das schafft Sicherheit für Alle.
Mit Erstellung der Broschüre wird zudem ein Corporate Design entwickelt, dass für weitere Maßnahmen (Kampagnen, Web, SocialMedia, Karten) genutzt werden soll. Gleichzeitig stellen wir die aufbereiteten Texte und Bilder den Vredener Partnern/Betrieben zur Verfügung. Somit unterstützen wir auch sie in ihren Marketingbemühungen. Die Broschüre wird zudem als „Blätterkatalog" auf unserer Homepage zur Verfügung stehen. Der enthaltene, barrierefreie Stadtrundgang wird zusätzlich als Faltblatt in der Touristinformation erhältlich sein.

Vreden trägt als einzige Kommune im Münsterland die Auszeichnung „Tourismusort für Alle" und stellt sich dem Thema auch fortlaufend in anderen (Alltags-)Bereichen. Die Entwicklung des Corporate Designs und die Umsetzung der Borschüre sind wichtige imagefördernde Bausteine im Tourismusmarketing und dienen auch der Steigerung der Besucherzahlen.

Fördersumme:
4.069,60 €

Projektergebnis: