Kleinprojekt: Die "Marke Vreden"

 

Projekttitel:
Die Marke "Vreden"

Umsetzungszeitraum:
September-November 2020

Projektträger:
Stadtmarketing Vreden GmbH

Projektbeschreibung:
Die aktuelle Marke der Stadt Vreden „Vreden verbindet" wird seit Mitte der achtziger Jahre genutzt. In der Zwischenzeit wurde das Logo verändert und die ursprüngliche Wort-/Bildmarke „neutralisiert". Der Markenslogan ist in seiner ursprünglichen Deutung nur noch wenigen Vredenern bekannt, von Auswärtigen ganz zu schweigen.
Daher soll für Vreden ein Markenbildungsprozess in die Wege geleitet werden. Grundlage sollte eigentlich die Durchführung und Auswertung eines Workshops sein, dessen Ergebnisse als Grundlage für die nächsten Schritte im Markenbildungsprozess dienen (Agenturausschreibung zur Markenentwicklung und die Entwicklung eines Kommunikationskonzepts). Durch die neuen Entwicklungen der Coronapandemie wird der Workshop nach hinten verschoben und durch eine Umfrage innerhalb der Vredener Bevölkerung ersetzt. Unter www.besser-fuer-vreden.de kann die Bevölkerung Vredens sich digital beteiligen.

Fördersumme:
2.112,00 €

Pressebericht aus der Münsterland Zeitung zum Start des Projekts:

Autorin: Victoria Garwer, Münsterland Zeitung
Link zum Artikel