Kleinprojekt: Generationenpark Gescher

 

Projekttitel:
Generationenpark Gescher

Umsetzungszeitraum:
August - November 2020

Projektträger:
Stadt Gescher in Vertretung/ Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Stadtpark Gescher

Projektbeschreibung:
Der Stadtpark Gescher soll als Mittelpunkt des Gemeinschaftslebens in Gescher etabliert werden. Jung und Alt sollen einen Anlaufpunkt im naturnah und nachhaltig gestalteten Stadtpark bekommen, hier Erholung finden, sich aber genauso gut dort austoben oder sich begegnen können. Er soll ein Mehrwert an Erlebbaren in Gescher darstellen.

Die IG möchte den vorhandenen Raum attraktiv und zukunftsfähig entwickeln und somit die Lebensqualität in Gescher steigern. Dabei soll der alte Baumbestand erhalten und wieder in Szene gesetzt werden. Der Mensch soll sich im Stadtpark der Natur unterordnen und diese als Mehrwert der Erholung betrachten.
Ein überwiegend bürgerschaftliches Engagement soll dafür Sorge tragen, dass dieser Mittelpunkt entstehen kann. So ist die Idee der IG, für die Umsetzung verschiedene Vereine, und damit verschiedenartige Interessen im Stadtpark zusammen zu bringen.

In einem ersten Schritt sollen drei Waldliegen, ein Baumhaus und ein Verleihschrank für Spielgeräte angeschafft werden. Viele weitere Ideen zur Neugestaltung des Parks sind zukünftig geplant, wie z.B. eine Matschanlage für Kleinkinder, eine Skateanlage für Jugendliche, eine Boulesanlage für Erwachsene.

Die IG möchte sich auch nach der Fertigstellung um den Generationenpark Gescher kümmern. Zu diesem Zweck soll ein Verein gegründet werden, der in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Gescher - als Eigentümerin der Flächen - sich um die Erhaltung und Weiterentwicklung des Stadtparks bemüht. So soll der Park Stück für Stück aufgewertet werden, so dass sich die Aufenthalts- und Erlebnisqualität erhöht und sich ein nachhaltiger generationsübergreifender Treffpunkt entwickelt, der das soziale Miteinander stärkt.

Fördersumme:
16.000,00

Projektfortschritt: