Erweiterung des barrierefreien Angebotes und des therapeutischen Reitens des Reit- und Fahrvereins Vreden e.V.

Der Reit- und Fahrverein Vreden e.V. besteht seit über 70 Jahren und hat eine erfolgreiche Jugendarbeit. Schwerpunktmäßige Tätigkeiten des Vereins sind u.a. die Ausbildung der Mitglieder, die sich mit dem Pferdesport, dem Reiten und Fahren, dem Voltigieren, der Zucht und der Haltung, der Ausbildung und dem Umgang mit Pferden sowie der Bewegungsförderung und Therapie durch Reiten beschäftigen.

AKTUELL: Umsetzungsphase erfolgreich abgeschlossen

geplanter
Projektstart
ProjektlaufzeitKostenFörderung 
Oktober 2018 12 Monate  95.000,00 65 %  

Seit dem Anfang der 2000er Jahre hat der Verein das Angebot im therapeutischen Reiten kontinuierlich ausgebaut, das von Kindergärten, Behindertensport und Schulen umfangreich genutzt wird.

Mit diesem Projekt sollen nun die Angebote im therapeutischen Reiten und Inklusion für die Zielgruppen Kindergartenbetreuung und Offene Ganztagsschule für Vreden und Umgebung ausgebaut werden. Dafür sind barrierefreie Wege (Zuwegung Warteraum, WC, Reithalle mit Tribünen) und eine behindertengerechte Sanitäranlage (öffentlich zugänglich) unabdingbar. Nur so ist ein Besuch oder eine Nutzung der Reitanlage für ältere Gäste mit Rollatoren, aber auch Gäste mit Kinderwagen oder Rollstühlen möglich. Die Behindertentoilette wird für die Öffentlichkeit frei zugänglich sein und ein Wickeltisch in der Toilette eingebaut. Der Verein möchte dabei seine Anlage nicht nur für Besucher zugänglich machen, sondern durch eine überdachte Aufstiegshilfe (im Zugangsbereich zur Reithalle mit Vorraum) das Reiten für kleinere Kinder oder für Teilnehmer am therapeutischen Reiten wesentlich zu erleichtern.

Projektziele

  • Anpassung der Reithalle an die gestiegenen Anforderungen der Inklusion und der Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.
  • Mehr Menschen aus Vreden und Umgebung die Möglichkeit geben, am Sportgeschehen aktiv oder als Zuschauer teilzunehmen.

Projektfortschritt

Das Projekt konnte im November 2019 abgeschlossen werden; die offizielle Eröffnung fand im Rahmen eines kleinen Events am 28.02.2020 statt.


Einen schönen Bericht aus der Münterlandzeitung hierzu finden Sie hier.

 


Antragsteller:  Reit- und Fahrverein Vreden e.V, Doemern 69a, 48691 Vreden
Ansprechpartner: Jörg Lenhard