02.10.2019: Vreden als „Tourismusort für Alle" zertifiziert.

Als „einzigartiges Ereignis" bezeichnete Karin Otto, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Vreden GmbH, die Auszeichnung für Vreden. Grundstein dafür ist unser VITAL.NRW-Projekt "NatourTour Vreden für Alle"

 Vreden ist die erste ausgezeichnete Kommune im ländlichen Raum in NRW und einzigartig im Münsterland. Mit Dortmund, als deutschlandweit erster zertifizierter Kommune mit mehr als 500.000 Einwohnern darf sich Vreden nun bundesweit zu den TOP 5 der Orte bzw. Regionen zählen, die mit dem begehrten „Reisen für Alle"-Zertifikat ausgezeichnet wurden.

Zur Übergabe der Urkunde durch Linn Inga Bach, Referentin Gesundheitstourismus, Reisen für Alle von Tourismus NRW konnte Karin Otto zahlreiche Vertreter der touristischen Leistungsträger, Freizeiteinrichtungen und Naturerlebnisse sowie Sponsoren im kult begrüßen.

Ende 2018 hat sich die Vreden Stadtmarketing GmbH, im Rahmen des VITAL.NRW geförderten Projekt „NaturTour Vreden für Alle", das auch die beschilderte Fahrradroute und das erfolgreiche Rad-Event beinhaltet, mit dem Abbau von Barrieren im Tourismus beschäftigt. 16 touristische Leistungsträger und Freizeitmöglichkeiten konnten in kurzer Zeit gewonnen werden. Sie alle stellten sich den strengen „Reisen für Alle" Auswahlkriterien und erhielten in den vergangenen Wochen ebenfalls ihre Urkunden.

„Somit ist das Projekt „NaturTour Vreden für Alle" der „Wegbereiter" für diese tolle Auszeichnung", freut sich Karin Otto. Und schon jetzt sei die Auflage zweier weiterer Radrouten, selbstverständlich mit Informationen zur Barrierefreiheit, und die Wiederholung des erfolgreichen Events geplant.

Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch verband seine Freude über die Zertifizierung mit dem Danke an Alle, die diese Auszeichnung möglich gemacht hätten, insbesondere dankte er Karin Otto und dem Team der Vreden Stadtmarketing GmbH. „Diese Auszeichnung macht uns auf touristischem Gebiet sehr attraktiv, sie beinhaltet aber auch eine Verpflichtung, weiterhin für eine attraktive Stadt zu arbeiten."
Für die Auszeichnung nach dem Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle" sind sogenannte Angebotsbündel mit zertifizierten Anbietern aus unterschiedlichen Bereichen der touristischen Servicekette entwickelt worden. So erhält der Gast bei Bedarf passende Infos zu allen Abschnitten einer Reise, von der Anreise über die Unterkunft bis hin zu Führungen und Sehenswürdigkeiten.
Insgesamt sind 169 Betriebe in NRW zertifiziert, 33 Betriebe befinden sich gerade im Zertifizierungs-Prozess. Das deutschlandweit einheitliche Zertifizierungssystem „Reisen für Alle" wird vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) betrieben. In Nordrhein-Westfalen ist Tourismus NRW Masterlizenznehmer des Systems und damit seit 2014 erster Ansprechpartner für Interessierte.

Ein Termin zum Vormerken: am 20. Juni 2021 findet das nächste Rad-Event auf der NaturTour statt.

Weitere Informationen: www.reisen-fuer-alle.de; www.barrierefreies-nrw.de; www.stadtmarketing-vreden.de