05.06.2020:  Webinar zur Regionalwert AG

Bürgeraktien für die regionale Lebensmittelproduktion: LEADER- und VITAL.NRW-Regionen laden zum Webinar ein. Anmeldungen für den 17. Juni sind ab sofort möglich.


Webinar „Rheinland trifft auf Münsterland"
Mi 17.06.2020, 18.00 – 19.30 Uhr, online
Zur Anmeldung besuchen Sie bitte www.bit.ly/regionalwert-muensterland.

Wochenmärkte, Hofläden und regionale Lieferdienste zeigen in diesen Zeiten, wie wichtig Regionalität für eine krisenfeste Lebensmittelversorgung ist. Um solche regionalen Wirtschaftsstrukturen gezielt auszubauen, will eine münsterlandweite Initiative eine Bürgeraktiengesellschaft für die nachhaltige Ernährungs- und Landwirtschaft gründen. Wie eine solche Aktiengesellschaft funktionieren kann, ist Thema in einem Webinar am Mittwoch, 17. Juni, 18 Uhr, zu dem die LEADER- und VITAL.NRW-Regionen des Münsterlandes einladen.


Unter dem Motto „Rheinland trifft auf Münsterland" geben Akteure aus der bereits bestehenden „Regionalwert AG Rheinland" Einblicke in ihr innovatives Modell der Erzeuger-Verbraucher-Zusammenarbeit. „In der eineinhalbstündigen virtuellen Veranstaltung erfahren Interessierte etwas über die Arbeitsweise der AG, das zugehörige Unternehmensnetzwerk, die Vorteile für die Landwirte, Verbraucher und Aktionäre und über die Entwicklung gemeinsamer Projekte", fasst Thomas Köhler, der Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe Tecklenburger Land, den Inhalt des Webinars zusammen. Auch berichten Regionalwert-Aktionärinnen und beteiligte Betriebe über ihre Motivation bzw. ihre Erfahrungen.


Welchen Mehrwert eine solche Bürgeraktiengesellschaft auch im Münsterland erreichen kann, erklärt der Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe Steinfurter Land Carsten Rech: „Die Idee ist, dass Menschen aus unserer Region durch den Kauf von Aktien Investitionen in regionale Familienbetriebe sowie Existenzgründungen ermöglichen. Die Aktionäre übernehmen damit Verantwortung für die Herstellung ihrer Lebensmittel und für mehr Nachhaltigkeit im Münsterland." Mit ihrem Fokus auf der ökologischen Produktion eigne sich die AG besonders für Betriebe, die die Chancen des wachsenden Bio-Marktes nutzen wollen, betonte Rech. Die Akteure der rheinländischen Bürgeraktiengesellschaft stehen anschließend für Fragen zur Verfügung.
Interessierte können sich ab sofort für das Webinar anmelden. Es wird durch LEADER-und VITAL.NRW-Fördergelder unterstützt. Die Teilnahme ist kostenlos. Nähere Informationen und Anmeldung im Internet unter www.bit.ly/regionalwert-muensterland.


 Webinar-Inhalt:
Dorle Gothe (Vorstand Regionalwert AG) erläutert die Arbeitsweise der Bürger-AG und die gemeinsam entwickelten Projekte der Partnerbetriebe. Auch zwei beteiligte Erzeugerbetriebe kommen zu Wort: Monika Rönn berichtet, wie durch Regionalwert-Investitionen ihr Obsthof bei der Anpassung an den Klimawandel unterstützt wurde. Wie beim Haus Bollheim Aktionäre durch Hofkinos und Informationsveranstaltungen wieder mehr Bezug zur nachhaltigen Lebensmittelproduktion erhalten, stellt Hans von Hagenow dar. Zudem sprechen Aktionärinnen in Videobeiträgen über ihre Motivation sowie die erhöhte Fairness und Transparenz durch den persönlichen Kontakt zu Landwirten, Verarbeitern und Händlern.
Um die Idee der Regionalwert AG aufzugreifen, haben sich die acht LEADER- und VITAL.NRW-Regionen im Münsterland zusammengeschlossen. Dabei handelt es sich um Förderregionen zur nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raums.