12.07.2019: LAG genehmigt zwei weitere Projekte

Unsere Lokale Aktionsgruppe hat zwei weitere Projekte genehmigt und damit auf den Weg gebracht. Die endgültige Entscheidung über eine Förderung und die Höhe der Fördergelder trifft nun die Bezirksregierung Münster.

Die zentrale Aufgabe der „Lokalen Aktionsgruppe" (kurz LAG) ist die Auswahl und Genehmigung der Projekte, die innerhalb einer VITAL.NRW-Region umgesetzt werden sollen. Die folgenden zwei Projekte wurden dazu auf den Weg gebracht:

  • Lern- und Lebensort: Waldinternat/Waldakademie
    Die Felicitas-Schule in Vreden ist eine Ganztags-Förderschule mit 3 Förderschwerpunkten: 1. Lernen, 2. Sprache und 3. Emotionale und soziale Entwicklung. 2011 wurde hier ein Waldlehrpfad geschaffen, der nun durch VITAL.NRW - Mittel erweitert werden soll. Zum Projekt.

  • Aufbau eines regionalen Wertschöpfungsraumes im Bereich Ernährungs- und Landwirtschaft im Münsterland
    Langfristiges Ziel ist die nachhaltige Versorgung der in der Region lebenden Menschen mit regionalen Lebensmitteln. Dafür wird eine Zusammenarbeit aller in der Region wirtschaftenden Betriebe und Initiativen aus dem Lebensmittel- und Ernährungsbereich angestrebt. Zudem sollen die Verbraucher/innen über den Aufbau einer Bürgeraktiengesellschaft aktiv an der Entwicklung beteiligt werden. Gegenstand dieses LEADER-Projektes soll nun die Ansprache, Sensibilisierung und Gewinnung von Akteuren, der Aufbau eines Netzwerkes sowie Informationsveranstaltungen und Workshops für eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit sein, um dadurch den Weg zur möglichen Gründung einer Regionalwert AG Münsterland zu ebnen. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Kooperationsprojekt, der LEADER- und VITAL.NRW-Regionen im Regierungsbezirk Münster. Zum Projekt.