15.02.2022: Förderprogramm Kleinprojekte geht in die dritte Runde

 

Auch in diesem Jahr sind gute Ideen der Bürgerinnen und Bürger gefragt, um unsere VITAL.NRW-Region voranzubringen und lebenswerter zu machen. Die Kleinprojekte-Förderung startet in die dritte Runde. Ab jetzt können Projektideen eingereicht werden. Die förderfähigen Gesamtkosten liegen bei maximal 20.000 Euro. Die maximale Höhe der Förderung beträgt 16.000 Euro. Die Projekte können voraussichtlich ab Ende Mai/Anfang Juni bis November 2022 umsetzt werden.

Förderungen sind möglich für

  • Infrastrukturmaßnahmen wie beispielsweise Bänke, Hinweistafeln und Ausstattungen für Spiel- oder Mehrgenerationenplätze
  • Workshops
  • Internetauftritte oder Printmedien

Die Kleinprojekte-Förderung im Überblick

  • Fördersatz: maximal 80 Prozent
  • Eigenanteil: i.d.R. 20 Prozent
  • Förderfähige Gesamtkosten: maximal 20.000 Euro

Detaillierte Informationen gibt es hier: Kleinprojekte 2022