Kleinprojekt: Coworking Space

 

  

 

Projekttitel:
Coworking Space Stadtlohn

Umsetzungszeitraum:
Mai 2020 – Juli 2020

Projektträger:
projaegt Lab gmbh, Schorlemerstraße 48, 48683 Ahaus

Projektbeschreibung:
In einer alten Villa, die gemeinsam mit der Stadt Stadtlohn in Kooperation mit der WfG Kreis Borken für das Thema "Forschermühle" angemietet wurde, soll ab dem Sommer diesen Jahres zusätzlich ein für diese Region neues Coworking Angebot geschaffen werden. Auf 2 Etagen entstehen 12 Arbeitsplätze für zukünftige Coworker: In 3 Büroräumen im Erdgeschoss sowie im 2. OG werden jeweils vollausgestattete Arbeitsplätze mit flexiblen Schreibtischen, Bürostühlen, Bildschirmen etc. für sog. "Fix-Desks" entstehen. In einem offenen Coworking-Bereich im Erdgeschoss sind zudem "Flex-Desks" mit weiterem Mobiliar geplant für Coworker, die sich austauschen, Synergien zu anderen Coworkern nutzen möchten.
Für gemeinsame Nutzungen - auch mit dem Thema "Forschermühle" - stehen in der Villa ferner ein großer Besprechungsraum, eine Küche sowie ein Garten mit 2 großen Tischen zum Arbeiten zur Verfügung (Kosten für Besprechungsraum, Küche werden nicht Gegenstand dieser Förderung, sondern werden außerhalb des Projektes finanziert). Zudem informiert eine Website (www.cwplus.de) über das künftige Angebot. Die Ausstattung bzw. das Mobiliar wird so angeschafft, dass diese auch ab 2023 für eine Verlagerung des Coworking Sapces in ein anderes Gebäude in Stadtlohn (z.B. die alte Berkelmühle) zu nutzen wäre.

Fördersumme:
16.000 Euro